Schulaktionen

Wir tanzen in die Ferien

Freude und Trauer liegen ja bekanntlich oft nah beieinander und so war auch am letzten Schultag die Freude auf die Sommerferien groß, gleichzeitig mussten wir uns aber auch von unseren Koalas verabschieden, die nach den Ferien auf die weiterführenden Schulen wechseln. 

Schon am Donnerstag gab es einen rührenden Abschlussgottesdienst, an dem neben der ganzen Schule auch einige Eltern und Geschwister teilnahmen. 

Am letzten Schultag verließen die Koalas dann ein letzten Mal – begleitet von großem Beifall und einigen Tränen – das Schulgebäude. Zum Abschluss tanzten alle Klassen noch gemeinsam einen kleinen einstudierten Flashmop ehe es die Kinder zum leckeren Eisstand zog. Vielen Dank an den Förderverein, der dies wieder möglich gemacht hat. 

Da das Wetter zum Glück mitspielte, gab es noch länger ein geselliges Miteinander auf dem Schulhof und erst nach und nach verabschiedeten sich die Kinder und Eltern. Schön, dass auch wieder so viele ehemalige Schülerinnen und Schüler vorbeischauten 🙂

Wir wünschen nun allen schöne Sommerferien und freuen uns auf das kommende Schuljahr! 

Das Team der GGS Alt-Blankenstein

Unser Jeki-Sommerkonzert

Eine gute Woche vor den Ferien konnten sich alle Kinder unserer Schule auf tolle musikalische Klänge freuen. Die Jeki-Kinder der 3. und 4. Klassen zeigten, was sie bereits alles gelernt hatten und spielten auf ihren Instrumenten mehrere musikalische Werke. Das Publikum war so begeistert, dass es auch noch eine Zugabe forderte, mit welcher sich die Künstler zugleich in die Jeki-Sommerpause verabschiedeten. Wir freuen uns schon auf das nächste Konzert. 

Unser Nachhaltigkeitstag

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema in der heutigen Zeit – nicht nur für die Erwachsenen. Daher fand am ersten Freitag im Juni auch unser Nachhaltigkeitstag statt. Im Vorfeld konnten die Kinder sich aus einem größeren Angebot für ein Projekt entscheiden. Doch die Wahl war gar nicht so leicht: ein Insektenhotel bauen, einen Tag ohne Müll zu verbringen, ein Stop-Motion-Video zum Thema Umweltschutz erstellen oder doch eines der anderen interessanten Themen ankreuzen? Am Ende hat jedes Kind einen ganzen Vormittag etwas zum Thema Nachhaltigkeit gelernt – in ganz verschiedener Hinsicht, aber hoffentlich für die weitere Zukunft. 

Mal sehen, welche Themen im kommenden Schuljahr dann zur Wahl stehen. 🙂

Zu Besuch im Bienenmuseum

Passend zum Thema Wiesentiere haben die Kinder der Bienen- und Giraffenklasse die Biene ganz genau unter die Lupe genommen. Im Unterricht wurde recherchiert und kleine Plakate erstellt. Zum Abschluss stand dann noch der Ausflug zum Bienenmuseum an. 

An zwei verschiedenen Tagen fuhren die Kinder der beiden Klassen mit dem Bus zum Haus Kemnade, wo uns im Nachbargebäude schon der Imker empfing. Zuerst durften die Kinder eine Drohne auf die Hand nehmen, denn die männlichen Bienen besitzen keinen Stachel. Anschließend wurden die Kinder in zwei Gruppen geteilt und erhielten ganz viele Informationen, durften sich einen Bienenstock in einem Schaukasten anschauen und die Schutzkleidung eines Imkers anziehen. 

Am Ende haben dann ganz viele Kinder noch Honig gekauft. Es war ein richtig toller Tag, auch wenn die Bienenklasse durch das Regenwetter durchnässt in der Schule ankam. Zum Glück hatten wir an wetterfeste Kleidung gedacht 🙂

Ausflug zur Eisdiele

 
 
 
Die Delfinkinder und Fuchskinder haben nach den Vergleichsarbeiten für die Klasse 3 in Deutsch und Mathematik einen Ausflug zur Eisdiele und zum Spielplatz gemacht.
 
Liebe Delfine und liebe Füchse, 
dieses Eis habt ihr euch verdient!

Wiesentiere unter der Lupe

Im Sachunterricht beschäftigen sich die Giraffen und Bienen aktuell mit dem Thema „Wiese“. Nachdem sie in den letzten Stunden schon einiges gelernt haben, ging es heute bei traumhaftem Frühlingswetter in den nahegelegenen Gethmannschen Garten. Dort hatten sie den Auftrag, ein Wiesentier zu suchen, zu beobachten und zu malen. Mit viel Engagement fanden die Kinder viele verschiedene Tiere und manchmal wurde auch darüber debattiert, ob denn nun eine neue Tierart gefunden wurde 🙂 Der Spaß kam auf jeden Fall nicht zu kurz.

Vorbereitung auf die Fahrradprüfung

Die Koalaklasse bereitet sich auf die Fahrradprüfung vor. Wir üben gerade sehr intensiv das links Abbiegen, weil wir es noch nicht so gut beherrschen. Aber wir werden immer besser und gehen mit viel Willenskraft voran.

In der Fahrradprüfung werden wir große Herausforderungen bewältigen, und sie hoffentlich bestehen. Wir fahren auf der Straße, anders als früher, wo wir noch auf dem Bürgersteig gefahren sind.

Die Polizisten erklären uns sehr freundlich und nett, was wir in der Fahrradprüfung machen müssen.

Erst fahren wir den Berg hoch, dann biegen wir insgesamt fünf mal rechts ab und vier mal links. 

Die Prüfung ist am 16. Mai 2024 und die Theorie-Prüfung ist am 14. Mai 2024.

Die Theorie-Prüfung besteht darin, dass wir verschiedene Verkehrssituationen lösen müssen. Wenn wir sie nicht bestehen, können wir noch nicht mal die Fahrradprüfung machen.

Wir freuen uns auf die Prüfung!

Die Koalaklasse

Peter und der Wolf

In den letzten Wochen haben die Bienen und Giraffen sich im Musikunterricht intensiv mit dem Musikstück „Peter und der Wolf“ beschäftigt. Als krönenden Abschluss haben sie das gleichnamige Schulkonzert in der Stadthalle Wuppertal besucht. Gemeinsam mit 50 Kindern ging es mit dem Reisebus dorthin. Das war schon richtig aufregend! In der historischen Stadthalle wurde dann erst einmal gefrühstückt, bevor das Konzert begann. Schnell wurden alle leise, hörten den Erklärungen und der Geschichte zu und lauschten der Musik. 

Bibliotheksausflug und Lesekisten

Anfang Februar haben die Bienenklasse und die Giraffenklasse einen Ausflug zur Hattinger Stadtbibliothek unternommen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir schnell an unserem Ziel angekommen. In der Bibliothek wurden wir ganz herzlich von den Mitarbeiterinnen begrüßt und nach einem kurzen Kennenlernen ging es auch schon mit der Bibliotheksralley weiter. Die Kinder konnten mithilfe von iPads Fragen rund um die Bibliothek beantworten. Dabei mussten sie einige knifflige Aufgaben lösen und in der Bibliothek auf QR-Code-Suche gehen. Das hat allen Kindern sehr viel Spaß gemacht! Die Giraffen und Bienen haben die Bibliothek sehr gut kennengelernt und durften sich im Nachhinein sogar noch ein Buch ausleihen, wenn sie bereits eine Bibliothekskarte dabei hatten.

Im Zusammenhang mit dem Bibliotheksausflug haben die Kinder in der Schule ganz tolle Lesekisten erstellt. Dabei durfte jedes Kind sein Lieblingsbuch aussuchen und dazu passend eine Lesekiste erstellen. Die Kinder hatten sichtlich Spaß daran, ihr Lieblingsbuch noch besser kennenzulernen, einen Steckbrief zu erstellen, Material für die Lesekiste rauszusuchen und als Abschluss der Klasse die Lesekiste vorzustellen.

Helau - Karneval 2024

Am 09.Februar fand in der Grundschule Alt-Blankenstein die alljährliche Karnevalsfeier statt. 

Die Klassen starteten im Klassenverband mit allerlei karnevalistischen Unterrichtsthemen.

Gekrönt wurde der Tag mit einer gemeinsamen Polonäse, die in unsere Turnhalle geführt hat. Dort gab es eine Modenschau, Stopptanz, verschiedene Vorführungen und ganz viel Musik, Tanz und Spaß!

100 Tage Schulkind

Am 30. Januar 2024 feierte die Froschklasse einen ganz besonderen Tag:

100 Tage Schulkind

Auf diesen Tag haben alle Froschkinder lange hingefiebert. Seit der Einschulung wurde während des Morgenkreises immer ein Holzwürfel pro Schultag in einer Kiste gesammelt. Nun waren 100 Würfel zusammen und der gesamte Schultag wurde unter dem Motto „100“ gestaltet. 

Es wurden 100 Perlen für eine Kette aufgefädelt, 100 kleine Dinge in Tütchen gefüllt, ein Bauwerk aus 100 Bausteinen gestaltet, 100 Wörter geschrieben, eine Schlange aus 100 Büroklammern gebastelt, 100 Papierstreifen zusammengeklebt und vieles mehr.

Zum Abschluss hat jedes Kind noch eine 100-Tage-Schulkind-Krone gebastelt.

Es war ein toller Tag, der nicht nur den Kindern lange in Erinnerung bleiben wird!

Oh du schöne Weihnachtszeit

Schon vor dem ersten Advent freuten sich alle Kinder und auch wir Lehrer auf die Weihnachtszeit. Am 1. Dezember konnte dann auch endlich das morgendliche Adventsritual in den Klassen beginnen. Es wurde gesungen, vorgelesen und gewichtelt. Jeden Freitag traf sich zudem die ganze Schule zum Adventssingen. Jedes Mal führte auch eine Klasse etwas vor – mit ganz viel Applaus als Belohnung. 

Danke nochmal an Frau Strauß und Frau Fröhling, die uns musikalisch so schön begleitet haben. 

© 2023 GGS Alt-Blankenstein